Herstellung einer Kalkfarbe mit Eisenvitriolgelb

Haus mit Kalkfarbe und Eisenvitriol gestrichenEisenvitriol wurde seit Jahrhunderten verwendet. Eisenvitriol hemmt Algenwachstum und ist als eine sehr haltbare Kalkfarbe angesehen. Dadurch ist es ein sehr beliebter Fassadenanstrich im skandinavischen Raum.

In Schweden etablierte Eisenvitriol sich ab Mitte des 18.Jahrhunderts. Man mischte es sowohl in den Putzmörtel und in den Kalk. In den späteren Jahren wurde Eisenvitriol, besonders in Schweden in reines Kalkwasser gemischt und ergab eine lasierende Oberflächenbehandlung.

website security
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok