Mittwoch, 02 April 2014 00:00

Farbe der Woche: graues Graphit

Written by
Rate this item
(0 votes)

Leinölfarben eignen sich hervorragend für Metalle.

Soll der Anstrich nicht nur vor Rost schützen, sondern auch ein Hingucker werden, dann gehört das graue Graphit zu den schönsten Farbtönen.

Gußeiserne Objekte heben sich dezent hervor und Details werden wunderschön unterstrichen. Graphit ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral und gehört zu der Gruppe der Kohlenstoffe. Seine kristalline Struktur erzeugt den typischen metallischen Glanz der Farbe. Graphit ist ein sehr gut deckender Farbton und dazu noch lichtecht.

Ofen mit Leinölfarbe in Graphitgrau

 

 

Streicht man mit grauem Graphit Metalloberflächen, muß die Oberfläche gründlich entrostet, entfettet und trocken sein. Wichtig ist, dass der erste Anstrich den optimalsten Kontakt mit dem Material eingeht. Die graphitgraue Leinölfarbe muß daher mager eingestellt sein, d.h. ca. 70% Farbpaste und 30% Leinöl oder Leinölfirnis. Man sollte mit mindestens zwei Anstrichen rechnen, ohne Zwischenschliff und sollte anschließend die Farbschicht gut durchhärten lassen.

Read 4316 times Last modified on Sonntag, 22 Februar 2015 13:21
website security
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok