Google+

Newsletteranmeldung

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Mittwoch, 18 Juni 2014 00:00

Leinölkitt

Written by
Rate this item
(0 votes)

Kitt in dieser Zusammensetzung kennt man schon seit ca. 1700. Er besteht aus ca. 85% Kreide und 25% Leinöl. Man verwendet ihn hauptsächlich zur Abdichtung beim Einsetzen von Fensterglas. Leinölkitt lässt sich aber auch ideal zum Ausbessern von schadhaften Holzbauteilen verwenden.

Wie unsere Leinölfarben härtet Leinölkitt durch Oxidation an der Luft. Mit der Zeit wird Leinölkitt spröde und fängt an zu bröckeln. Den losen Kitt entfernt man vorsichtig und erneuert ihn, da sonst das Fenster undicht wird.

Bevor man seine Fenster kittet oder schadhafte Bauteile mit Kitt ausbessert, sollte die Kittfalz oder die Schadstelle vorher mit kaltgepresstem Leinöl grundiert oder mit Schellack bestrichen werden. Das Holz bedient sich ansonsten am Öl im Kitt und der Kitt wird schneller spröde. Die Glasfalze müssen sauber, staubfrei und trocken sein. Und die Grundierung darf keinen Film bilden, daher sollte man überschüssiges Öl mit einem Lappen abnehmen. (In Öl getränkte Lappen sind entzündlich!)

Kitt lässt sich am einfachsten ein paar Tage nach dem Verglasen überstreichen. Da die Kittoberfläche nicht witterungsbeständig ist, sollte man diese frühestens nach der Hautbildung oder spätestens nach ca. 4-8 Wochen mit Leinölfarbe überstreichen. Zu frühes Überstreichen kann zu Faltenbildung in der Farbschicht führen. Beim letzten der drei Fensteranstriche mit Leinölfarbe sollte man ca. 1mm über den Kittrand auf das Glas streichen. Damit dichtet man den Kitt zusätzlich ab.

Sind auf den Fensterscheiben Fettflecke vom Kitt übrig, lassen sich diese ganz einfach mit etwas Champagnerkreide entfernen. Wird der Kitt zu weich beim Arbeiten, kann man auch ganz einfach Champagnerkreide darin verkneten, so erhält man die passende Konsistenz zum Verarbeiten.

Die verwendeten Werkzeuge (Kittmesser) lassen sich gut mit Champagnerkreide reinigen und anschließend, wenn gewünscht, mit Pinselreiniger waschen.

 Unser Leinölkitt im Shop.

 Leinölkitt

Read 5621 times Last modified on Sonntag, 22 Februar 2015 13:19
website security