Google+

Eisenvitriol ist eine schöne, lebendige und temperamentvolle Kalkfarbe

Sie sind auf der Suche nach Leben und Farbenspiel unter ständiger Veränderung? Dann probieren Sie doch einen Anstrich mit Eisenvitriolkalk.

Eisenvitriol auf KalkfarbeIn Skandinavien war die eisenvitriolgelbe Oberflächenbehandlung in den letzten 20-30 Jahren die beliebteste Fassadenbehandlung für sowohl alte als auch neue Gebäude. Der gelbe Kalkanstrich hat einen charakteristischen warmen rostgelben Farbton. Mit der Zeit ändert sich der Farbton, er wird dunkler und "flammt" auf der Wandfläche auf. Durch die Feuchtigkeit in der Luft bilden sich warme rotbraune Felder die ein wunderschönes Farbenspiel ergeben. Je nach Mischungsverhältnis im Kalk und den Feuchtigkeitsverhältnissen im Mauerwerk und der Umgebung kann die Farbe eines Eisenvitriolkalkanstriches von hellem Gelb bis dunklem braunorange variieren. Eisenvitriolgelb als Kalkfarbe unterscheidet sich von anderen Kalkfarben dadurch, dass die gelbe Eisenvitriolkalkschicht chemisch entsteht. Durch den Zusatz der grünen Kristalle (Eisensulfat) im Kalk entsteht eine neue Farbgebung. Gewöhnlich fügt man Kalk kalkechte Pigmente hinzu und bestimmt dadurch die Farbe des Kalkanstriches. Eisenvitriolkalk verhält sich auch anders als der normale eingefärbte Kalk. Mischt man den Kalk mit Eisenvitriol an, erhält man eine grüne Mischung. Sobald man diese Mischung auf die Wandfläche aufträgt ändert sie ihre Farbe von hellgrün zu rostbraun, um dann im trockenen Zustand in einem wunderschönen warmen Gelbton zu erstrahlen. 

 

 

 

website security